BIOGRAPHY

 

DISCLAIMER

ABOUT

SERVICE

HOME

Mr. Thomas (German version)

Marc Thomas wurde 1975 in Dresden geboren und hat bereits mit 14 Jahren den Weg zur Videokunst gefunden. Er entwickelte aufwendige Installationen und visualisierte Raum & Architektur. Er performte Visuals in verschiedenen Techno-Clubs, aber auch bei Veranstaltungen wie der CROMAPARK in Berlin. In seiner Zeit als AVID-Operator beim TV entstanden neben zahlreichen Trailerproduktionen für das Jugendmagazin "EXIT" auch erste Art-Filme wie z.B. "Fishartwork" oder "Malen mit Licht". Als Inhaber der Artificial Illusions Film entstanden unter seiner Regie unzählige Werbe- und Dokumentarfilme, die teilweise bis heute als 'Standardwerke' gelten, wie z.B. "Jahre der Neugier". In dieser Zeit feierte er auch sein Debüt als Theaterregisseur und inszenierte das Stück "FUN", das als moderne Version des Gangsterpaars Bonnie & Clyde auf verschiedenen Bühnen aufgeführt wurde. Der Zusammenbruch der weltweiten Wirtschaft im Jahr 2009 führte auch zum Ende der AIFilm. Als freischaffender Regisseur und Schnittmeister, später auch DoP begann er erste serielle Fiction-Formate zu entwickeln und schrieb Synopsen wie den 13-Teiler "1717 - am Hofe seiner Majestät", die Serie "Love2Wake" und beteiligte sich als Co-Autor am Drehbuch für den Spielfilm "Immortal Memories". Aktuell arbeitet er an der Webserie "TaskForce.Rocks".

Der dreifache Vater unterhält mit zwei seiner Söhne die YouTube-Channels "OneLimit" und "KEO". Für significant.pictures entwickelt er gemeinsam mit seiner Frau Katrin Thomas Konzepte für die Agentur- & Filmszene, setzt diese dort mit großem Erfolg um und betreibt das Netzwerk YouTubers Saxony. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet.